SoLa RaRold 2021

10 | Oktober, 2021

Dank der spontan Organisation von Sarah trafen wir uns am Freitag (27.08.2021) für ein kurzes Sommerlager im Pfadiheim in Dornbirn. Nachdem alle einen Raum zu schlafen bezogen haben und einkaufen waren, trafen wir uns alle zum gemeinsamen Kochen im Saal. Doch wir hatten dabei eine Challenge zu bewältigen. Wir teilten und in 3er Teams auf. Jeweils einer bekam die Augen verbunden, ein anderer die Ohren und ein anderer musste pantomimisch die Kochanleitung wiedergeben. So kam es zu leichten Verständigungsproblem in den Kochteams. Jedoch hatten wir am Ende 5 super leckere Pizzen 🙂 Der Abend wurde dann gemütlich ausgeklungen.

Am nächsten Morgen regnete es leider immer noch leicht und wir beschlossen mit wasserfester Kleidung die Rappenlochschlucht unsicher zumachen. Nach einem Most und einem kurzem Jass im Rappenlochstadl gingen wir bis ins Alploch. Hier konnten wir ein paar lässige neue Gruppenfotos machen.

Nach unserer Rückkehr ins Heim gab es noch eine leckere Kässpätzlepartie mit Kartoffelsalat. Mit unseren vollgestopften Bäuchen spielten wir noch den ganzen Abend Werwolf und sangen noch Lieder.

Am Sonntagmorgen gab es noch ein ausgiebiges Frühstück und putzen nochmal das ganze Heim durch und genossen zu Mittag nochmal ein paar selbstgemachte Tacos.

Es war zwar nur ein kurzes SoLa aber es war wiedermal sehr schön alle wiederzusehen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen.

Gut Pfad,

Julia Rusch

Carla, Nicolas und Sarah
André, Nicolas und Lena
Peter, Julia und Willi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.