SOLA der RaRo in Telfs

Tag 1 Do 29.8.

Vier der RaRo machten sich am (relativ) frühen Morgen auf, um Telfs schon im vornherein zu erkunden. Wegen Hungers wurde noch ein spontaner Umweg über den Innsbrucker Bahnhof eingeplant.

Endlich in Telfs angekommen, hieß es wegen der entfernten Lage des Heims erst einmal, die genaue Richtung festzulegen. Eine zugegebenermaßen anstrengenden Wanderung hinauf zu der Unterkunft folgte, welche mit selbstgemachten Wurstnudeln eingeweiht wurde. Dort trafen die RaRo auf ihre Begleitpersonen Christopher, Miriam und Mia.

Tag 2 Fr 30.8.

Als die erholsame Nacht vorüber war, und nach einem zufriedenstellenden Frühstück gingen die Mannschaft zu Fuß hinunter in das ansässige Schwimmbad, in welchem gleich darauf schwere Anstrengungen unternommen wurden, um den Rutschrekord von 10,01 Sekunden zu brechen, leider vergeblich. Nach vier Stunden kam dann auch der arbeitende Anteil der RaRo und Leiter dazu, die sich wegen einer Autopanne etwas verspäteten.

Einige Zeit später, um die Entspannung des Bades auszugleichen, lieferten sich die RaRo ein schnelles Turnier in einem rustikalen Minigolfplatz in der Nähe.

Während sich die Mädchen ein Taxi nahem, entschieden sich die Jungs „nicht wegen Dave“ zu Fuß zurück ins Heim zu marschieren.

In welchem die anderen schon mit den Vorbereitungen fürs Abendmahl begonnen hatten.

Der Abend wurde dann mit einer feuchtfröhlichen Partie Wikingerschach beim Lagerfeuer ausgeklungen. Bis das Highlight des Abends eintraf, Sunshine.

Tag 3 Sa 31.8

Als die leicht laute Nacht vorüber war gings nach Innsbruck, um die Stadt etwas zu erkunden, aus dem etwas wurde dann der ganze Tag und zum Abschluss gönnten sich die RaRo einen der vielen Burger in der Stadt.

Tag 4 So 1.9

Der letzte Tag bestand aus einer Mischung aus Frühstück und aufräumen.

Heimgereist wurde mit per Auto, und schließlich wieder in Dornbirn angekommen, verabschiedeten sich die RaRo von Miriam, Christopfer, und deren inzwischen ein Jahr alten Tochter Mia.

Gut Pfad,

Peter Binder, Rover

Grillen am Abend.
v.l.n.r. Miriam, Christopher, Genet, Selina und Jana
(im Hintergrund Dave und Peter)
Wikingerschach
Jana, Giulia und Genet
Giulia, Jana, Genet, Peter, Dave und Mathias
Christopher
Ampel in der Wintersportregion Innsbruck.
Gruppenfoto beim Goldenen Dachl in Innsbruck.
Vorne: Selina, Sunshine, Giulia, Jana, Genet und Miriam
Hinten: Dave, Mathias, Christopher mit Mia, Peter und Marcel