Faschingskränzle der PWA am 27.01.2018

Kein Fasching ohne Kaffeekränzle der PWA – das ist doch ganz klar! Den feinen Nachmittag im Haselstauder Pfarrheim ließen sich die meisten unserer PWAler nicht entgehen. Alle zogen ihre schönsten, buntesten, gruseligsten, kreativsten, extra gebügelten oder auch noch nach Keller müffelnden Kostüme an und verwandelten sich in tolle Mäschgerle. Sogar der ein oder andere Promi fand den Weg zu uns. So hatte der Bergdoktor Gruber den weiten Weg vom Tirol ins Ländle nicht gescheut, die Flodders mischten sich unters Volk und auch der Postkartenräuber hatte extra Ausgang beantragt.

 

Nach einer gemütlichen Kaffeerunde mit feinen Kuchenköstlichkeiten tanzten wir dann erst mal zum fetzigen Beat von DJ Volker und machten uns locker. Elias und sein Team hatte dann nämlich noch Spiele für uns vorbereitet, die all unsere Konzentration, Kondition und Geschicklichkeit abverlangten. Die Gruppe Dornbirn zeigte hier vollsten Einsatz und wurde dafür mit dem Wanderpokal belohnt. Gratulation! Das habt ihr echt toll gemacht!

 

Wir alle hatten einen geselligen Nachmittag – wie es sich in der Faschingszeit gehört. Danke an alle, die hier mitgeholfen haben!

Maschgoro, maschgoro rollolo!