Das Licht aus Betlehem geht um die Welt

Alle Jahre wieder opfern die Dornbirner Pfadis ein paar Stunden in dieser doch etwas stressigen Weihnachtszeit, um den Leuten das Friedenslicht aus Betlehem zu bringen.

Viele Haushalte in Dornbirn können es jedes Jahr kaum erwarten, wann denn endlich die zuverlässigen "Lichtleverteiler" kommen. Man könnte es ja selbst beim ORF abholen gehen, doch viele lassen es sich lieber persönlich nach Hause bringen und tun damit noch ein gutes Werk, wenn sie nebenher auch noch das Spendenkässele füttern.

Für einige von uns gibt es gar kein Weihnachten ohne die Friedenslichtverteilung - es ist eine schöne Tradition und jeder, der dabei ist, kann stolz auf sich sein, denn gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

An dieser Stelle möchte ich allen meinen Dank aussprechen!

Allen eine frühliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.