CaEx-Landesaktion 26.05.2018

Am Samstag den 26.05.2018 trafen sich die motiviertesten Ca/Ex aus ganz Vorarlberg am Zanzenberg.

Zu Beginn bauten wir 4 Jurten auf und dann bekamen wir die Aufgabe uns die Lebensmittel die auf ein paar Tischen lagen gut einzuprägen. Und alle die das gut konnten hatten beim darauffolgenden Spiel einen kleinen Vorteil oder vielleicht auch nicht…?

Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und in diesen Gruppen mussten wir uns unsere Zahlungsmittel, um die Lebensmittel für das Abendessen zu kaufen, hart erarbeiten, die Zahlungsmittel waren - ganz nach dem Motto – Schafe aus Styroporteilchen und Zahnstochern. Diese Schafe wurden nach dem Spiel abgezählt und wir bekamen Punkte dafür.

Als nach zwei Stunden oder so alle ziemlich fertig waren begannen wir mit den eingekauften Lebensmitteln zu kochen. Es gab sehr viele unterschiedliche Sachen und alle hatten gute, kreative Ideen, die sie anschließend der Jury präsentierten. Denn auch für das Essen bekamen wir Punkte.

Nach dem Essen hatten wir etwas Freizeit und lernten auch ein paar neue Leute kennen mit denen wir nicht in der Gruppe waren. Um 20:00 ging es dann wieder mit dem Programm weiter. Wir bekamen die Aufgabe für eine Talente Show eine Performance einzustudieren. Nach zwei Stunden Vorbereitungszeit war dann die Aufführung. Alle hatten sehr gute und auch lustige Ideen. Anschließend konnten wir noch tun was wir wollten. Die einen gingen schon schlafen, aber die meisten saßen ums Lagerfeuer und machten es sich gemütlich, tauschten sich mit anderen aus, hörten Musik, versuchten Gitarre spielen zu lernen, oder, oder, oder… Um 2:00 lagen wir dann alle ziemlich fertig in unseren Schlafsäcken, ob in den Zelten oder unter freiem Himmel konnte selbst entschieden werden.

Am Sonntagmorgen frühstückten wir noch gemütlich und begannen dann auch schon mit zusammenpacken, aufräumen und abbauen. Als wir dann mit allem fertig waren, fand noch eine Siegerehrung statt. Von den besten zwei Gruppen bekam jedes Mitglied eine Chillipflanze geschenkt. Nach dem „Gute Freunde“ traten dann alle wieder ihre Heimreise an.

Es war eine gemütliche, coole, echt scha(r)fe Landesaktion!

 

Gut Pfad,

Hannah