Wochenendlager der CaEx 04. - 05.11.2017 in Dornbirn

Am Samstag, den 4. November 2017, trafen sich die 35 Caravelles und Explorer, mit den LeiterInnen und deren Helferleins im Pfadiheim Dornbirn, um unserer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und der Einteilung in die verschiedenen Workshops ging es auch schon los. Es gab sechs unterschiedliche Workshops zur Auswahl:

 

  • Metall
  • Beton
  • Schwemmholz
  • Lichter und Taschen
  • Nähen
  • Beauty

Die „(Heavy) Metal-Gruppe“ fuhr mit Maki, zur Werkstatt von Martin, nach Wolfurt. Dort wurden Kunstwerke mit Plasmaschneider und Schweißgerät hergestellt.

Die „Beton-Bau-Truppe“ stellte verschiedene Dekoartikel aus Zement, Wasser und Sand her.

Die „Holzfäller-Selbsthilfegruppe“ (Ich und mein Holz) fabrizierten Kerzenständer, Schlüsselbäume und Fotorahmen.

Die „Taschenlampen-Truppe“ erleuchteten uns alle mit ihren hellen Lichtern und schönen Taschen.

Die „Nähmaschinen“ stellten bunte Taschen und Anhänger her.

Unsere „Beauty‘s“ produzierten Einhorn-Glitzer-Badebomben und duftende Seifen.

Nach einem 5 Gänge Gourmet Menü à la Martina, Verena und Michi ließen wir den Abend mit Activity, dem Werwolf-Spiel und Singen gemütlich ausklingen. Gegen 23:30 war Nachtruhe, die natürlich von allen eingehalten wurde… ;-)

Am Sonntag starteten wir unseren Tag um halb Neun mit einem leckeren Frühstück. Anschließend vollendeten wir die verschiedenen Basteleien der Workshops. Als Mittagessen gab es leckeren Toast. Gestärkt räumten wir noch das Heim auf und danach ging es für uns alle nach Hause.

Ende (Gelände)

Written by Anna & Giulia