ADUADO 16 – „ah du bisch ou do“

RaRo Bundespfingsttreffen 2016, Techuana, Kärnten

 

Am Freitagabend starteten wir unser Abenteuer und fuhren gemeinsam mit den Lustenauer und Altacher Pfadis nach Kärnten – Techuana.

Gegen 5 Uhr kamen wir völlig erschöpft am Lagerplatz an. Während die anderen schon mit dem Bauen der Kochstelle begannen, schliefen wir noch ein Weilchen.

Später begannen wir auch mit dem Aufbau der Jurten und Zelten.

Da das Thema „Back to the roots“ war, durften wir unser Essen immer selber kochen.

Durch das wechselhafte Wetter wurden manche Programmpunkte gestrichen, so blieb genügend Zeit um die anderen Pfadis kennenzulernen.

Am Abend konnte man gemütlich an der Bar etwas trinken oder am Lagerfeuer singen.

Am Sonntag konnten wir noch diverse Workshops besuchen, die uns Spaß gemacht haben.

Am Montag war das PfiLa 2016 leider wieder vorbei. In den frühen Morgenstunden packten wir alles zusammen und fuhren zurück nach Vorarlberg.

 

Eure RaRo