Rodeln am Brüggelekopf – CA/EX Aktion

Es begann an einem wunderschönen Samstagmorgen. Wir (Hannah, Sarah, Lina, Peter, Fabian, Patrick) trafen uns am Bahnhof Dornbirn. Unsere Jause haben wir im Bus schon fast aufgegessen. Dann sind wir auf die Idee gekommen, nach dem Rodeln zu Sarahs Oma zu gehen. Aber zuerst beschlossen wir den Berg zu bezwingen. Angegeben war, dass wir in einer Stunde oben sind, doch wir brauchten 2,5 Stunden, weil wir es gemütlich nahmen. Eine unbekannte Person war so sozial und schleppte den Rodel einer unbekannten Person. Einige Stunden später erreichten wir das Ziel. Dort aßen wir den Rest unsere Jause auf. Dann rodelten wir mit viel Gelächter hinunter ins Tal. Es war eine schöne und lustige Zeit mit euch.

 

Lina, Sarah und Hannah (Caravelles)

 

 

Es begann an einem wunderschönen eiskalten Samstagmorgen und endete einige Stunden später bei Sonnenschein zur Mittagszeit.

Stunden, die wir mit langsamen Gehen, Reden, Warten, Trinken, Essen, Schneeballschlachten, Blödeln und Zeichnungen im Schnee verbrachten. Das Highlight zum Schluss war die sensationelle Rodelfahrt ins Tal! ?

 

Verena und Martina (Leiterinnen Caravelles)