Wichtel & Wölflinge (7-10 Jahre)

Die jüngsten PfadfinderInnen heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben). Spielerisch entwickeln sie ihre kindliche Persönlichkeit und entdecken ihre Fähigkeiten und Talente. Die LeiterInnen stehen als Bezugspersonen im Mittelpunkt der Gemeinschaft.

Guides und Späher (10-13 Jahre)

Guides (Mädchen) und Späher (Buben) erleben in selbstgewählten Kleingruppen ein abwechslungsreiches und von ihnen mitgestaltetes Programm. Dabei bieten Abenteuer im Rahmen von Outdoor-Camps und Wanderungen den Mädchen und Buben prägende Erlebnisse.

Caravelles & Explorer (13-16 Jahre)

Caravelles (Mädchen) und Explorer (Burschen) finden sich je nach Interesse in Kleingruppen zusammen. Die Jugendlichen bringen ihre eigenen Ideen ins Programm ein und handeln bei der Planung und Durchführung eigener Unternehmungen immer selbständiger.

Ranger & Rover (16-20 Jahre)

Ranger (Mädchen) und Rover (Burschen) befassen sich mit selbstgewählten Themen. Im Sinne der gesellschaftspolitischen Relevanz machen sie mit ihren Projekten einen Schritt aus der Pfadfindergruppe heraus in unsere Gesellschaft.

PWA (Pfadfinder wie alle)

PWA sind PfadfinderInnen mit speziellen Bedürfnissen. Spezielle Bedürfnisse ergeben sich aus den geistigen, körperlichen und/oder Mehrfachbehinderungen beziehungsweise auch aufgrund sozialer "Originalität". Gerade ihnen gilt unser besonderes Augenmerk um ihnen zu helfen, "bewusste Staatsbürger und eigenverantwortliche Persönlichkeiten zu werden, die aus dem Glauben ihre Aufgabe in Familie, Beruf und Gesellschaft erfüllen" können.